Segel-Club Ville

Der Segel-Club „Ville“ wurde im September 1963 gegründet und trägt den Namen der Landschaft, in der sich sein Heimatrevier, der Liblarer See, befindet. Mit etwa 400 Mitgliedern gehört der SCV zu den Top 15 Segelvereinen in NRW.

Geografisch gesehen ist die „Ville“ – auch Vorgebirge genannt –  eine sich auf der linken Rheinseite von Bonn bis vor die Tore Kölns erstreckende mittlerweile dicht bewaldete Hügellandschaft.

Auf Grund der Größe des Sees steht das sportliche Jollensegeln im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Auch das Regattasegeln hat im Verein Tradition. Die Förderung des Segelsports steht beim SCV durch eine eigene Jugendabteilung, einer clubeigenen Segelschule sowie Skippertrainings im Vordergrund.

Unterstützt wird der SCV durch den Audi Partner Autohaus Gebr. Conrad.

Quelle: Segel-Club Ville; Fotos: DSBL/Lars Wehrmann